Le R.O.I. c´est nous.

Faszination Media

Media heute, das heißt: Marke, Digital, Technologie, Content, Social Media, Business Intelligence ... und immer ganz nah an den neuesten Trends und Hypes. Media hat sich zu einer wichtigen Schaltzentrale zur Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien entwickelt. Mediaexperten interessieren sich für Medien und Entertainment und wissen, wie Marken nicht nur einen spektakulären, sondern auch wirkungsvollen Auftritt bekommen!

Für die Mediaagenturen stehen die Zeichen unverändert auf Wachstum. Jahr um Jahr steigen die Beschäftigungszahlen kontinuierlich um acht bis zehn Prozent. Die digitale Transformation schafft neue Kompetenzfelder und den neuen Mitarbeitern eröffnen sich damit interessante zukunftsgerichtete Berufsbilder mit viel Experten-Potenzial.

Bei der Befragung zum “OMG Preview 2017” rechneten 60 Prozent der Mitgliedsagenturen mit einer weiteren Verbesserung der Beschäftigungslage in der Mediabranche. Nach OMG-Prognose werden die Mediaagenturen in 2017 über 900 neue Mitarbeiter einstellen, davon rund 300 Berufseinsteiger. Getrieben durch den steigenden Personalbedarf bauen alle OMG-Mitgliedsagenturen bereits seit einigen Jahren ihre Aus- und Fortbildungsprogramme intensiv aus und forcieren in hauseigenen Akademien die maßgeschneiderte zukunftsgerichtete Qualifizierung ihres Personals. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung unserer Medienlandschaft ist Markenverständnis gepaart mit Media-Expertise und technologischem Know-how eine spannende Aufgabe mit sehr guter Karriere-Perspektive.

Die Voraussetzung für den Einstieg in eine Mediakarriere ist in der Regel eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung in der Medien- oder Werbebranche (Verlags- oder Medienkaufmann/frau) oder auch ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts-, Kommunikations- oder Medienwissenschaften.

Die wichtigsten Jobprofile

Beratung/Client Service

Die Mediaberater agieren der Nahtstelle zwischen Kunde und Agenturspezialisten. Zu den Aufgabengebieten zählen Strategie, Entwicklung integrierter Kampagnenlösungen, Budgetierung, Kundenhandling, Projektsteuerung ... und die Begeisterung für Neugeschäft. Hier sind echte Allrounder mit Kommunikationstalent gefragt, die gemeinsam mit ihren Kunden Briefings erarbeiten, die Terminpläne und Kalkulationen erstellen, das operative Projektmanagement leiten und die Umsetzung der Kommunikationsmaßnahmen kontrollieren.

Mediaplaner/in

Mediaplaner/innen sind verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung von Kommunikationskampagnen. Sie kennen die Medienlandschaft genau – vom klassischem TV bis Social Media. Und sie wissen, was die Zielgruppen einer Marke interessiert und wie sie am besten anzusprechen sind. Zum Tagesgeschäft zählt die Selektion der richtigen Kanälen für eine Werbekampagne und den besten Platzierungen im Umfeld der Medien. Darüber hinaus kontrollieren die Mediaplaner, wie gut die Werbebotschaften bei den Zielgruppen ankommen und die gewählten Umfelder performen.

Mediaeinkäufer/in

Mediaeinkäufer/innen setzen die vom Mediaplaner erarbeiteten und vom Kunden freigegebenen Mediapläne in die Realität um. Sie buchen die Werbeplätze in den verschiedenen Medien – von TV-Spots über Printanzeigen, Plakatflächen bis digitales Werbeinventar. Darüber hinaus kontrollieren sie die korrekte Ausführung der Buchungen und dokumentieren die Ausstrahlungen oder Platzierungen gegenüber den Kunden.

Digital Specialist

Die Digitalexperten beherrschen die digitale Klaviatur und unterstützen ihre Kunden wie Kollegen in der Einordnung und Bewertung neuer Kanäle und ihres Beitrags für den optimalen Media-Mix. Das Aufgabenspektrum ist inzwischen breit gefächert und es haben sich verschiedene Spezialdisziplinen herausgebildet wie beispielsweise Digital Planning, SEM (Suchmaschinenmarketing), Performance Marketing oder Realtime Advertising.

Social Media Manager

Zu seinen Hauptaufgaben gehört es, den Buzz im Web 2.0. zu managen. Immer das Ohr bei den Fans und herausfiltern, was sie denken, wünschen und erwarten. Und diese Erkenntnisse dann konkret in die Kampagnen einfließen lassen. Oft sind die Social Media Manager auch in die interne Kommunikation eingebunden und kümmern sich um die Social Web-Auftritte der Agentur. Daher sind Social Media Manager immer auch Content Manager.

Researcher

Keine Mediaagentur kann ohne Daten arbeiten und der Bedarf an Forschungsexperten wächst, denn: Neue Methoden wie Web-Analytics ermöglichen es, umfassende Zielgruppendaten zu erheben und in der Konsumenten-, Medien- und Werbewirkungsforschung neue Wege zu gehen. Das Aufgabengebiet als Researcher/in heißt Daten erfassen, aufbereiten und analysieren. Sie brauchen eine hohe Zahlen- und Datenaffinität sowie Analysefähigkeiten. Deshalb: Ein Studium der Statistik, Mathematik, BWL oder Informatik ist unbedingt erforderlich.

Data Analyst

Data Analysts entwickeln die notwendigen Tools und Techniken für die Werbewirkungsforschung, analysieren und interpretieren die verfügbaren Informationen und generieren daraus konkrete Handlungsempfehlungen zur Optimierung von Marketingmaßnahmen. Sie wirken an der Entwicklung innovativer Systeme und Plattformen sowie neuer Lösungen für Data Management oder Business Intelligence mit. Über die Daten versuchen sie herauszufinden, was Zielgruppen und Konsumenten denken und wie sie sich verhalten. Dabei sind sie auch für die Planung, Durchführung und Auswertung von sogenannten A/B-Tests (Variantenprüfungen) verantwortlich, dazu kommen Scoring-Modelle, Kundensegmentierungen und Reportingsysteme. Voraussetzungen: Studium der Statistik, Mathematik, BWL oder IT.

Technology Specialist

Eine schlagkräftige IT ist auch in den Mediaagenturen längst zu einem unabdingbaren Erfolgsfaktor geworden. Prozesse werden zunehmend automatisiert und immer mehr Schnittstellen zwischen den Marktpartnern geschaffen. Dementsprechend wächst die Relevanz der IT-Spezialisten für die Agenturen. Sie kümmern sich um Support und Weiterentwicklung von bestehenden Planungs-, Einkaufs- und Analyse-Systemen, entwickeln neue Lösungen und verantworten Data Management und Business Intelligence.